fbpx
« overzicht

Lauschreise durch Das Paradies der Armen

  1. Home »
  2. Lauschreise durch Das Paradies der Armen

Lauschreise durch Das Paradies der Armen

Erleben Sie diese einmalige theatrale Lauschreise durch Veenhuizen mit dem Rad oder zu Fuß.

Die Autorin Suzanna Jansen, bekannt von ihrem Bestseller „Das Paradies der Armen“ und der gleichnamigen Theatervorstellung, bringt Ihnen die besondere Geschichte des ehemaligen Kolonie- und Gefängnisdorfes näher. Sie zeigt Ihnen zusammen mit der Theatermacherin Inge Wannet, welche Vergangenheit sich unter der Schale der Gegenwart verbirgt.

Suzanne führt Sie auf der eindrucksvollen Zeitreise zu den markanten Stellen aus ihrem Buch. Durch Erzählungen, vorgelesene Fragmente, kurze Szenen und Musik wirkt die Geschichte greifbar nah.

Entdecken Sie die Zeitebenen von Veenhuizen inmitten der Natur, der besonderen Gebäude und der schier endlosen Weite.

Über Das Paradies der Armen

In ihrem Buch Das Paradies der Armen beschreibt Suzanna Jansen das in großem Stil durchgezogene soziale Experiment aus dem 19. Jahrhundert, an dem auch ihre Vorfahren beteiligt waren. Ab 1823 wurden zehntausende Arme in die Umerziehungsanstalten von Veenhuizen geschickt. Doch was als engagierter Plan zur moralischen und sittlichen Erbauung der Unterklasse begann, erwies sich schon bald als Trugschluss. Eine Million der heutigen Niederländer stammen von diesen „Armen“ ab. Das Buch wurde ein Bestseller (mit über 325.000 verkauften Exemplaren) und diente zudem als Grundlage für den Theaterhit unter der Regie von Tom de Ket.

Lassen Sie sich durch Veenhuizen begleiten und erleben Sie die unter der Schale der Gegenwart verborgene Geschichte.

Praktische Informationen
Dauer
Die etwa 16 km lange Lauschreise lässt sich zu Fuß, mit dem Rad oder teils mit dem Auto* absolvieren. Die Route umfasst 16 Lauschreise-punkte an verschiedenen Orten.
Wenn Sie die Wanderung wählen, sind Sie ohne Pausen ungefähr 5,5 Stunden unterwegs. Wir raten Wanderern, einen Tag dafür einzuplanen und die Entdeckungstour zwischen 10:00 und 10:30 Uhr zu starten. Wer lieber das Fahrrad oder das Auto nimmt, sollte in jedem Fall vor 12:00 Uhr loslegen.

Kosten
Die Lauschreise erhalten Sie beim Gefängnismuseum für 7,50 € pro Pers. (Einführungspreis). Inbegriffen sind die Ausleihe der Audiogeräte, ein Info-Heftchen und eine Routenkarte.
Pro Reservierung zahlen Sie eine Kaution in Höhe von 25 €.
Für ein optimales Lauscherlebnis nehmen Sie am besten Kopf- oder Ohrhörer mit. (Diese können Sie auch im Museum kaufen.)

Sorgen Sie dafür, dass Sie vor 16:30 Uhr zurück sind, um die Audiogeräte wieder abzugeben und Ihre Kaution zurückzubekommen. Das Info-Heftchen und die Routenkarte dürfen Sie zum Nachlesen mit nach Hause nehmen.

*Die Route ist auch teils mit dem Auto zu absolvieren, allerdings sind bestimmte Lauschreise-punkte nur zu Fuß mitzuverfolgen.

Restaurant
Wer sorgenfrei unterwegs sein möchte, nimmt ein Lunch-Paket mit. Für nur 9,50 € schnüren Ihnen unsere Köche ein leckeres Lunch-Paket in einem Turnbeutel zum Umhängen.

Reservieren
Reservieren Sie nachstehend Ihre Lauschreise. Anzahl der Personen = Anzahl der gewünschten Audiogeräte.
Hätten Sie auch gerne ein Lunch-Paket für unterwegs? Dann bestellen Sie dies bitte separat über das Formular unter dem Inhalt des Lunch-Pakets.

Laden...

Lunch-to-go
Sorgenfrei unterwegs? Bestellen Sie hier Ihren Lunch-to-go.
Inhalt:
• Frisches Stangenbrot mit Käse von ‘Kaaslust’
• Frisches Stangenbrot mit luftgetrocknetem, geräuchertem Schinken
• Eau de Kolonie (Wasser)
• Doritos Bits (Chips)
• Stroopwafel (niederl. Sirupwaffel)
• Apfel
Verpackt in einem praktischen Beutel zum Umhängen.

Laden...

Der Text dieser Lauschreise stammt von der Autorin Suzanna Jansen, die Übersetzung ins Deutsche ist von Verena Kiefer. Suzanna Jansen schrieb auch das Buch Das Paradies der Armen, auf dem diese Reise gründet. Übersetzung von Andrea Prins. Theatermacherin Inge Wannet war für die Regie und die Montage zuständig. Und Sie hören die Stimmen von Pina Bergemann und von Loris Kubing, via House of Voice.

Pagina delen

Meld je aan voor de nieuwsbrief

Oude Gracht 1, 9341 AA Veenhuizen, tel: 0592 - 388264, info@gevangenismuseum.nl

Volg ons
Volg ons

Meld je aan voor de nieuwsbrief

Contact gegevens

Oude Gracht 1

9341 AA Veenhuizen

Tel: 0592 - 388264

info@gevangenismuseum.nl